Knabenfrühling

Liebe Knaben-Gemeinde,

es geht wieder rund! Die Knaben kriechen aus ihren Kuschelhöhlen, der eine zieht um, der andere hat bald kein Dach mehr überm Kopf, und der dritte träumt von einem lichtdurchfluteten Wohnkubus, der über seinem Garten schwebt …

Alles halb so wild und vor allem kein Grund, keine Knabenmusik zu machen!

Und ab geht’s: Die Schnellentschlossenen mögen am Samstag, 25.2. ab 18 Uhr in Faschingsmontur oder auch in zivil in das Atelier Olivier (Wolfganggasse 56/Ecke Karl-Löwe Gasse, 1120 Wien) eilen – dort geben die Knaben dem Fasching das Geleit zwischen Buffet, Doppelconference und Tripledippel (altisländisch für: 3 betrunkene Knaben drehen sich tanzend im Kreis)!

Kommt und tanzt und singt mit!

(Aufgrund des beschränkten Platzes bitten wir um vorherige Anmeldung)

Die nächsten Wochen versprechen Knaben-Musik in Begleitung an ungewöhnlichen Orten:

Am 9.3.17 steigen wir gemeinsam mit unseren musikalischen Herzensdamen Rose Grün und Frau Tomani in den legendären Perinetkeller hinab und verknüpfen uns dort, wo weiland die Wiener Aktionisten wüteten, ab 20 Uhr zu einer musikalisch-sozialen Ein-Abend-Skulptur …

Am 25.3. spielen die Knaben ein dreigängiges musikalisches Menü samt tatsächlicher Verköstigung im großartigen Restaurant Wetter am Yppenplatz (Akkurate Hinweise folgen) – lecker!

Am 28.4. beehren wir in Begleitung des virtuosen Bruder Bass den Keller des Lokals Tachles am Karmeliterplatz – schummrig und schön!

In den Frühling hinein begeben wir uns dann auf kurze Reisen dies- und jenseits der Enns – „hievon zuversichtlich später“ (Robert Walser)!

Auf möglichst viele gemeinsame Stunden hoffen

Eure Knaben

Knabenradio

Liebe KnabenfreundInnen und Knabenfreunde,

Gar lange sind die 3 Knaben in Winterstarre verharrt, aber heute, am Fr. 3.Februar 2017  setzen wir uns wieder in Bewegung und Splinks und Rose sind von 15-16 Uhr  live zu Gast bei Radio Augustin im freien Sender o94,0 (alias Radio Orange)

Nachzuhören  im Cultural Broadcasting Archive unter  https://cba.fro.at/333886

Des weiteren sind wir schon fleißig am Pläne schmieden, 2017 sollen die Knabenlieder an den ungewöhnlichsten Orten (vom Donauschiff bis zum Weinkeller) zu hören sein.

Das erste Knabenkonzert wird jedenfalls am Samstag, 25.Februar im Studio Olivier im wilden Meidling stattfinden, nähere Informationen folgen.

Eure
3 knaben

Britta, Boff & Splinks wünschen frohe Festtage!

… bevor wir euch gesegnet & gebusselt ins neue Jahr rutschen lassen, werfen wir euch noch einen visuellen Knabengruß in eure elektronischen Postkastln:

Zwei Videos von unserer wunderbaren CD-Präsentation im Schwarzberg am 8.12.2016 (geschnitten von Benoit Bollon), als Erinnerung für die Dabeigewesenen und kleinen Trost für diejenigen, die nicht kommen konnten: „Zehenspitzen“ und „Tagelang“:
https://www.youtube.com/channel/UC1xoWWetcgrkYtgYq7b3g9A

Zwei Tipps seien an dieser Stelle noch weitergeflüstert:

1. Fotografin Ursula Röck, welche die Knaben kraft ihrer Kreativität & Kameratechnik in hübsche Anziehmaxln verwandelte, hat gemeinsam mit Martin Berger einen sehr schönen und lehrreichen Text-Bild-Band unter dem Titel „Plan B – Utopia Realis“ (Kettler Verlag) publiziert. In diesem Werk dokumentieren die beiden ihre Eindrücke von vier alternativ-kommunardischen Projekten, die sie in den vergangenen Jahren besucht haben. Britta, Boff und Rose unterstützten gestern spontan-musikalisch die Präsentation im Café Tachles und waren von Lesung und erstem Durchblättern begeistert!

2. Unsere liebe Rock-Cembalistin Anne Marie Dragosits wirft ebenfalls Neues auf den Markt, diesmal standesgemäß Alte Musik: „Avec discretion“ lautet der Titel ihrer neuen CD, in der sie sich ganz und gar dem Werk des Komponisten Johann Jacob Froberger widmet. Die CD wird am 20.1.2016 um 19 Uhr im Theatermuseum in Wien präsentiert.
Wärmste Knabenempfehlung!

Mit dem Gelöbnis, im neuen Jahr ehebaldigst wieder die Bühnen dieser Stadt & dieses Erdkreises zu erklimmen,
verbleiben erschöpft, aber glücklich

Eure Knaben

Pressestimmen

Mit großer Freude haben wir gelesen, was der Falter-Musikredakteur Gerhard Stöger in der  Ausgabe 48/16 des Stadtmagazin über unsere „Weisen“ in die Tasten geklopft hat.

Und voller Stolz präsentieren wir hier den Artikel aus der Augustin-Ausgabe von Mittwoch, 7.12.16, in der der rastlose Musikarbeiter Rainer Krispel vom Interview berichtet, das wir ihm unlängst gaben:

3ks-falter48-16-kl

augustin-kl

 

 

 

CD „Wunderbare Weisen“ ist soeben erschienen!

 

3ks_ww_cover01

Drei und zehen gar wunderliche Knaben-Weisen und -Lieder, in wohlgeformte Worthe und Thöne gesetzet von denen 3 Knaben Schwarz, als da sind:

die liederliche Britta Glitter, der herzensfromme Bruder Franziskus Boff sowie der rwitzige Arno Splinks,fürtrefflich begleitet von denen Gast-Fräulein und -Knaben: der hochedel tirilierenden Rose Grün, der incroyabel splendiden Anne Marie Dragosits, dem flinkfingrigen Bruder Bass sowie dem herzschmelzenden Marwan Abado, aufgenommen, zurechtgesetzet und gepflegt vom formidablen Andreas Hamza zu Wien im Jahre 2016 n. Chr.

Weitere Informationen zur CD gibt es HIER.

3 Knaben schwingen … auf Zehenspitzen Richtung Schwarzberg!

Ladies & Gentlemen,

time is not only out of joint but out of its mind. Umso schöner & besser, dass die 3 Knaben ihre Leichtigkeit und Erdung noch nicht eingebüßt haben: Sie lassen die Hosen runter und eröffneten den ultimativen Countdown zur CD-Präsentation mit dem weltweit ersten Präsentations-Spot, der zur Gänze auf Zehenspitzen bestritten wurde!

Die lang ersehnte CD Wunderliche Weisen wird am 8.Dezember 2016 im Schwarzberg am Wiener Schwarzenbergplatz präsentiert. Ab 19 Uhr öffnet die Kassa, um 19 Uhr 30 der Saal, und kurz nach 20 Uhr werden wir schließlich die Bühne erklimmen und auf dem Rücken unseres Reisefisches durch die Lüfte schwimmen.

On stage begrüßen wir unsere Gast-Fräulein und -Knaben Rose Grün, Anne Marie Dragosits (Cembalo), Bruder Nikolaus (am) Bass und Marwan Abado (Oud). Vorher und nachher könnt ihr euch mit lieben Menschen unterhalten, mit Knaben-CDs eindecken und vielleicht auch dem einen oder der anderen Daheimgebliebenen ein Exemplar unseres schönen Werks mitnehmen!

 

Wunderliche Weisen: Am 23. Oktober onair auf Ö1 und am 8. Dezember live im Schwarzberg

Liebe Gemeinde,

Nun sei es euch verkündet: Die allererste Knaben-CD mit dem Titel „Wunderliche Weisen“ ist pünktlich in Press & Druck gegangen und wird hochoffiziell am 8. Dezember 2016 um 20 Uhr im modänen Etablissement Schwarzberg (ehemals: Ostclub) am Wiener Schwarzenbergplatz präsentiert. Strömt zahlreich herbei um den Knaben samt ihren wunderlichen Gästen zu lauschen und Rucksack, Jutebeutel oder Freitagtasche mit CDs für den Eigen- und Fremdbedarf (Weihnachten! Geschenke!!!) zu füllen!

In wenigen Tagen gibt es bereits die Welturaufführung eines Liedes unserer CD auf unserem Lieblingssender Ö1: Am Sonntag, 23.10. um 9.05 Uhr, ist Verena Ringler zu Gast im Café Sonntag und hat sich für ihren Auftritt das Knabenlied „Hobi“ gewünscht. Verena ist eine liebe Freundin des Bruder Boff, lebt in Innsbruck und arbeitet als Politikwissenschafterin und Publizistin. Hört, was sie zu sagen hat, wir freuen uns, dass wir sie mit unserem Liedlein akustisch unterstützen dürfen!

Auf gute Tage und baldiges Wiedersehen hoffend,

Eure 3 Knaben