Britta, Boff & Splinks wünschen frohe Festtage!

… bevor wir euch gesegnet & gebusselt ins neue Jahr rutschen lassen, werfen wir euch noch einen visuellen Knabengruß in eure elektronischen Postkastln:

Zwei Videos von unserer wunderbaren CD-Präsentation im Schwarzberg am 8.12.2016 (geschnitten von Benoit Bollon), als Erinnerung für die Dabeigewesenen und kleinen Trost für diejenigen, die nicht kommen konnten: „Zehenspitzen“ und „Tagelang“:
https://www.youtube.com/channel/UC1xoWWetcgrkYtgYq7b3g9A

Zwei Tipps seien an dieser Stelle noch weitergeflüstert:

1. Fotografin Ursula Röck, welche die Knaben kraft ihrer Kreativität & Kameratechnik in hübsche Anziehmaxln verwandelte, hat gemeinsam mit Martin Berger einen sehr schönen und lehrreichen Text-Bild-Band unter dem Titel „Plan B – Utopia Realis“ (Kettler Verlag) publiziert. In diesem Werk dokumentieren die beiden ihre Eindrücke von vier alternativ-kommunardischen Projekten, die sie in den vergangenen Jahren besucht haben. Britta, Boff und Rose unterstützten gestern spontan-musikalisch die Präsentation im Café Tachles und waren von Lesung und erstem Durchblättern begeistert!

2. Unsere liebe Rock-Cembalistin Anne Marie Dragosits wirft ebenfalls Neues auf den Markt, diesmal standesgemäß Alte Musik: „Avec discretion“ lautet der Titel ihrer neuen CD, in der sie sich ganz und gar dem Werk des Komponisten Johann Jacob Froberger widmet. Die CD wird am 20.1.2016 um 19 Uhr im Theatermuseum in Wien präsentiert.
Wärmste Knabenempfehlung!

Mit dem Gelöbnis, im neuen Jahr ehebaldigst wieder die Bühnen dieser Stadt & dieses Erdkreises zu erklimmen,
verbleiben erschöpft, aber glücklich

Eure Knaben

Advertisements