Falterartikel

3 knaben schwarz (A). Seit 2013 bestehendes Wiener Trio, das mal poetische, mal gesellschaftskritische deutschsprachige Texte in skurril-ironischer Form bringt. „Obdachlos ist besser! Obdachlos ist besser!“, kann es da etwa heißen, und dann scheppert eine Fahrradklingel, ein Hund bellt und der Sänger verfällt in ein euphorisches „Lalalala“. Die Musik von 3 knaben schwarz eint Folklore, Pop, Bauernjazz und Klingklang. Ein Gründungsmitglied des Gemüserochesters ist ebenso mit an Bord wie ein gelernter Musiktherapeut; verspielte Blubbersounds und Rhythmen unterschiedlicher Herkunft und Bauart stehen neben Klarinette und akustischer Gitarre. „Heiter, ernst und hubbelig“, lautet die Selbsteinschätzung, ihre Lieder beschreiben 3 knaben schwarz ebenso treffend als „sanft-balladig, kratzbürstig-derb, abgründig melancholisch oder ohrwürmchenförmig.“ (Falter 12/2014)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s